"In der Kürze liegt die Würze"

Namibia Motorrad Tour 2016

29. Juni bis 5. Juli 2016

 

Diese Tour ist eigentlich eine Verlängerung der "Im Sandkasten für Männer" Tour. Sie beinhaltet die etwas bekannteren Highlights Namibias. Etosha Pfanne, Himba Dorf, Grootberg Pass, und das Living Museum. Nach der Allrad Tour wurde gerne wieder das Motorrad gefahren.

 

29./30. Juni 2016

Etosha Natl. Park

 

Die Etosha Pfanne gehört zu den größten Sehenswürdigkeiten Namibias. Wir haben Glück. Auf unserer Jeeptour durch den Park sehen wir fast die gesamte Palette von Tieren die im  Park wohnen. 

 

 

 

1. Juli 2016

Himba Village

 

Heute haben wir die Chance ein typisches Himba Dorf zu besuchen. Sicherlich touristisch, aber trotzdem sehr authentisch.

Es ist eine gute Art die traditionelle Lebensform der Himba hautnah zu erleben.

2. Juli 2016

Grootberg Pass

 

Auf herrlichen Schotterpisten fahren wir über den höchsten Pass Namibias zum versteinerten Wald. In diesem Park sehen wir auch die älteste lebende Pflanze der Welt, der Welwitschia Mirabilis. Nicht hübsch, aber alt.

3. Juli 2016

White Lady Lodge

 

Auf dem Weg zu unserem letzten Camp besuchen wir die Damara,

berühmt durch ihre Klicksprache.

Auch hier können wir einige ihrer alten Traditionen kennenlernen.

 

4. Juli 2016

Windhoek

 

Ja und dann sind wir schon wieder dort wo alles anfing. In Joe's Beerhouse Windhoek.

Wir feiern traditionell mit Eisbein und Sauerkraut. Peter gibt noch einmal ein Konzert vom Feinsten.

 

Bilder Galerie von der Tour

(Zum Vergrößern bitte auf Fotos klicken)

Welttour

2002 bis 2004

www.biketoursspass.com/

diary/index.htm

 

Das Bike Tours Spassprojekt ist auf Facebook.

The above button is an automated translater, but still works fairly good.