Australian Expedition 2015

Canning Stock Route

26. April - 30. Mai 2015.

 

Die Canning Stock Route in West-Australien ist wohl die größte Herausforderung der man sich in Australien stellen kann. Sie ist ca. 1800 km lang, besteht fast nur aus Tiefsand und es müssen über 1000 Dünen überquert werden. Wir machen uns mit 4 Landcruisern und 4 Motorrädern von Melbourne aus auf den Weg. Die gesamte Tour geht über 9000 km, führt uns durch 4 Bundesstaaten und ist schlichtweg ein gewaltiges Erlebnis.

 

26. Apr. 15        Glenluce

 

Unseren ersten Tag verbringen wir auf der Bike Tours Farm in Glenluce. Wir machen einen kleinen Ausflug durch die Goldfelder von Victoria und Abends das obligatorische Begrüßungs BBQ.

27./28. Apr.15

Flinders Ranges Natl. Park

 

Entlang dem Murray River fahren wir über Orroroo in die Flinders Ranges. In grandioser Landschaft macht unsere erste  Enduro Etappe einen Riesenspaß .

 

29. Apr. 15             Marree

 

Marree war einmal eine ganz wichtige Bahnstation entlang der berühmten Ghan Linie. Doch die ist längst woandershin verlegt

worden und überlebt hat eigentlich nur der Pub.

Doch der ist gut.

 

 

30. Apr. 15      William Creek

 

Es gibt viele alte Relikte entlang des Oodnadatta Tracks. Doch besonders beeindruckend sind die alten Pubs, zum Beispiel in William Creek.

 

 

1. Mai 15       Coober Pedy

Wir übernachten in der Opal Hauptstadt der Welt, Coober Pedy. Natürlich ortstypisch im Untergrund.

Coober Pedy ist allerdings mehr ein verstaubtes Nest als eine Stadt. An Stelle  der Opalsuche, versuchen wir unser Glück lieber im Pub mit einem Spiel Poolbilliard.

2. Mai 15

Nähe Kulgera.

Endlich unsere erste Buschnacht. Es ist immer wieder etwas Besonderes draußen in der Wildnis zu sein. Leider sehen das eine Millionen Fliegen auch so.

3./4. Mai 15

Alice Springs

Im  Northern Territory angekommen, machen wir in Alice Springs einen Großeinkauf für die nächsten 3 Wochen. In der Tanami Desert und auf der Canning gibt es praktisch keinerlei Versorgung. Zum Abschied ein super Essen im Pub.

 

4./5. Mai

Tanami Desert

Für die Durchquerung der Tanami Desert brauchen wir 2 Tage. Die Piste ist noch in einigermaßen gutem Zustand. Ab jetzt gibt es nur noch Buschcamps.

7./19. Mai

Canning Stock Route

Und dann sind wir da, weshalb wir eigentlich hier sind, auf der legendären Canning Stock Route.

1800 km, nur zwei Spuren im Sand, über 1000 Dünen, eine Kette von 52 meist zerfallenen

Brunnen und Viehtränken. 

20. Mai 15        

Wiluna

 

Wir verabschieden uns von Wally und Mike, mit denen wir so viel Spaß hatten und fahren zurück in die Zivilisation über Leonora nach Kalgoorlie.

21./22. Mai 15

Kalgoorlie

Die alte Goldgräberstadt hat ihren Charme nicht verloren, obwohl das Gold heute in riesigen Tagebauminen gewonnen wird.

Es gibt aber überall noch viele Relikte aus der guten alten Zeit.

23./30. Mai 15

Südküste Australiens

Es ist ein über 3000 km langer Weg von der Wildnis der Canning bis in die 4 Mio. Stadt Melbourne wo unsere fantastische Expedition endet. Eine grandiose Reise, mit hervorragenden Teilnehmern, die diesen Trip zu einem unvergesslichen Erlebnis machten. Danke.

 

In den Mund gelegt.

Bei den nächsten Fotos äußern sich die Teilnehmer.

Bitte auf die Bilder klicken, damit der Text sichtbar wird.

Welttour

2002 bis 2004

www.biketoursspass.com/

diary/index.htm

 

Das Bike Tours Spassprojekt ist auf Facebook.

The above button is an automated translater, but still works fairly good.