Enduro Australien 2019

Perth - Melbourne

10. Nov. - 30. Nov. 2019

 

Diese 3-Wochen Tour war einer unserer Klassiker zu Bike Tours Australia Zeiten. Viel Sightseeing, viel Endurofahren und viel Spass auf den 5000 km quer durch den Kontinent, inklusive Perth, Wave Rock, Kalgoorlie, Ayers Rock, Coober Pedy, Flinders Ranges, 

Great Ocean Road,  Melbourne.

Die Tour

Diese 5.087 km lange Tour geht quer durch den riesigen Kontinent und war das Enduro Highlight unseres Bike Tours Programms. 1.630 Km davon Schotter, relativ einfach zu fahren, entlang einer Kette von Sehenswürdigkeiten, machen diese Tour zu einem fantastischen Erlebnis

 

 

Diese Tour kann als Selbstfahrer in einem Toyota Allrad

(2 Fahrer pro Fahrzeug) oder natürlich auf dem Motorrad (Suzuki 650)

gebucht werden.

10. Nov. 2019         

Perth

Unsere Tour beginnt in Perth,

an der Mündung des Swan Rivers in den Indischen Ozean. Wir machen eine Stadtrundfahrt und besuchen den Hafen  Fremantle, bekannt für seine lebendigen Kneipen, Geburtsort der Legende Bon Scott, Sänger von AC/DC.

11. Nov. 2019

Wave Rock

Unsere erste Übernachtung ist

368 km westlich von Perth, direkt am mysteriösen Wave Rock. Unterwegs, in dem kleinen Ort York  besuchen wir das York Motor Museum. Eine Sammlung fantastischer Oldtimer.

12. / 13. Nov.  2019

Kalgoorlie

 

Obwohl das Gold in Kalgoorlie heute in einer der größten Tagebauminen  der Welt abgebaut wird, hat die Stadt selber ihren alten Charme erhalten.

Es gibt viele Relikte aus der guten alten Zeit zu sehen, unter anderem das älteste Bordell Australiens und eine

authentische Untergrund Goldmine in die wir hineinfahren. Wir gönnen uns einen Tag Pause  um die Stadt zu erleben.

14. Nov. 2019

Laverton

Über Menzies  mit seinen interessanten Metallskulpturen

fahren wir in Laverton an den Rand der Zivilisation. Der Ort, wie viele kleine ehemaligen Minenstädte hier, verfällt langsam zur Geisterstadt.

Der Minen Boom ist vorbei.

15. bis  18. Nov. 2019

Laverton - Ayers Rock

Jetzt schlagen die Enduro Herzen höher. Über zwei Aborigine Missionen und eine Wetterstation fahren wir  auf der Great Central Road zum Ayers Rock. Neben der Schotterpiste ist das Campen in der Wüste ein einzigartiges Erlebnis.

19. Nov. 2019

Ayers Rock

Er ist den Ureinwohnern heilig, er ist das Herz Australiens, er ist schön, er sollte Teil einer jeden Australienreise sein. Etwas im Schatten von Ayers Rock stehen die Olgas, sie sind genauso beeindruckend. Wir machen einen Tag Pause um viel Zeit für beides zu haben. Wir können den Uluru, wie er  von den Aborigine genannt wird, erwandern oder einen beeindruckenden Rundflug buchen.

20. bis 22. Nov. 2019

Ayers Rock  - Coober Pedy

Nach einer weiteren Buschnacht kommen wir nach Coober Pedy,

der Opalwelthauptstadt. Naja so viel ist nicht mehr geblieben, aber wir versuchen auch unser Glück Opal zu finden und die Untergrund  Wohnungen sind schon beindruckend. Wir schlafen

standesgemäß unter der Erde in einem Dougout und machen einen Tag Pause.

23./24. Nov. 2019

Coober Pedy - Flinders Range

 

Entlang der längst aufgegebenen Ghan Bahnlinie fahren wir über William Creek und Marree in den Flinders Ranges National Park. Wir folgen dem Oodnadatta Track. Das ist nochmal Enduro vom allerfeinsten.

25. Nov. 2019

Crystal Brook

 

 Die Fahrt durch den Flinders Ranges National Park wird das beste Endurofahren auf der ganzen Tour. Berge, Schotter, wenig Verkehr, eine fantastische Kombination. In Port Augusta kommen wir wieder in die Zivilisation und ans Meer. Auch das ein Erlebnis nach hunderten von Kilometern Staub.

26. bis 29. Nov. 2019

Great Ocean Road

 

Zum Abschluss gibt es nochmal einen richtigen Kurventanz. Durch den Coorong Natl. Park fahren wir zur Great Ocean Road, eine der schönsten Küstenstraßen der Welt. Wir besuchen die Farnwälder im Cape Otway Natl. Park, sehen garantiert Koalas und genießen die spektakuläre  Küste. Abends  feiern wir die Ankunft auf der Bike Tours Farm in Glenluce.

30. Nov. 2019

Melbourne

Wir unternehmen eine Stadtrundfahrt durch die 3,5 Mio. Metropole. Melbourne hat viktorianischen Charme. Es gibt viele kleine Gassen mit Cafes, wir gehen auf den Victoria Market und zum Hafen. Ein würdiges Ende einer fantastischen Tour.

 

 

Leistungen:

Der Tourpreis beeinhaltet deutsch/englische Tourleitung, Flughafen Transfers, Gepäcktransport (Motorradfahrer), Miete der Fahrzeuge, Verpflegung aus der Buschküche, (Restaurantbesuche ca. 3 pro Tour zahlt jeder selbst), Campinggebühren. 

Preise:

 

Fahrer Motorrad         Euro   3.550,-    (Suzuki 650)

Sozius  Motorrad        Euro   1.850,-

Selbstfahrer Allrad      Euro   3.550.-   (Toyota Landcruiser)

                                                       (2 Fahrer pro Fahrzeug)

Passagier im Begleitfahrzeug  Euro 1.850,-

Anmeldung:

Bitte klicken Sie auf Download, um das Anmeldeformular zu laden.

Bitte ausdrucken und senden an:

 

Bike Tours Spassprojekt

Einsiedeleiweg 16

57399 Kirchhundem

 

oder

Fax:  02764 - 7938

Anmeldung.doc
Microsoft Word Dokument 41.0 KB

Welttour

2002 bis 2004

www.biketoursspass.com/

diary/index.htm

 

Das Bike Tours Spassprojekt ist auf Facebook.

The above button is an automated translater, but still works fairly good.